Aerial Yoga

 

 

MethodeAerial Yoga

  • Anti Gravity Yoga
  • Aerial Yoga

Ziele

  • Stärkung von Armen, Beinen, Bauch, Po, Rücken
  • Streckung der Wirbelsäule mit Entlastung der Bandscheiben
  • Verspannungen lösen
  • Beweglichkeit verbessern
  • Entwicklung eines ausbalancierten Körpers

 

Verbunden werden Elemente von Yoga, Pilates und Luftakrobatik. Das spezielle sind die vielen „Umkehrhaltungen“ bei denen der Körper mit dem Kopf nach unten hängt. Dabei können sich Verspannungen und Blockaden im ganzen Körper lösen.

Informationen

Neben zahlreichen Vorteilen die sie schnell bemerken werden, müssen wir sie auch mit den Vorsichtsmassnahmen vertraut machen.

Die Infrastruktur der Swan Ballettschule entspricht dem höchstmöglichen Sicherheitsstandard.
Die Benutzung der Trapeze und Tücher erfolgt immer auf eigenes Risiko.
Die Swan Ballettschule übernimmt keinerlei Haftung.
Abschluss einer Unfallversicherung ist Sache der Teilnehmer.

  • Wenn sie schwanger sind, an hohem Blutdruck oder Übergewicht leiden, empfehlen wir ihnen ein anderes Training
  • Falls sie blutverdünnende Medikamente nehmen, eine Entzündung im Kopfbereich haben, innert der letzten 6 Wochen operiert wurden, Herzkreislauf-, Wirbelsäulen- oder Organprobleme haben oder in einer anderen Hinsicht Bedenken, empfehlen wir zuerst mit ihrem Arzt zu sprechen.
  • Auf keinem Fall am Training teilnehme dürfen sie bei:
    • Glaukom / Augenhochdruck
    • Akutem Bandscheibenvorfall

Aus Sicherheitsgründen müssen absolut alle Schmuckstücke abgelegt und Fingernägel kurz getragen werden. (Um Materialschäden am Tuch zu verhindern !!!)

Es müssen lange Hosen, langes Shirt und Socken getragenen werden um Schürfwunden, Druckstellen und Verletzungen zu verhindern sowie auch aus hygienischen Gründen.

Seien sie aufmerksam und befolgen sie genau die Anweisungen der Trainerin.